„Ohrwürmer aus Film und Musical“

20.11.2013

Projektbeschreibung

Nach den tollen Erfahrungen der „Kinderzauberflöte“ und der Zusammenarbeit mit den Kindergartenkindern von Großweinberg vor vier Jahren, gab es in Neulengbach wiederum eine Zusammenarbeit mit der Gesangsklasse Mag. Martina Steffl-Holzbauer der Musikuniversität Wien – diesmal gemeinsam mit der 4b der Volksschule Neulengbach (Klasse Jutta Helm).

In der vollbesetzten Aula der Volksschule Neulengbach wurde Mittwoch abends somit das erste Gemeinschaftsprojekt der Volksschule mit der Musikuniversität Wien präsentiert. Studierende und Volksschüler gestalteten einen unterhaltsamen Abend mit Ohrwürmern aus Film und Musical, am Klavier begleitet in altbewährter Weise von Veronika Weinhandl.

Das Konzert  war das Ergebnis eines mehrstündigen Gesangs-Workshops in der Klasse 4b, der von Gesangspädagogin Mag. Martina Steffl-Holzbauer initiiert und gemeinsam mit Studentinnen ihrer Gesangklasse gehalten wurde. Ziel dieses Workshops war der Einblick in professionelles Singen auch im Popularmusikbereich, stimmtechnische Arbeit in spielerischer Form (Haltung, Atmung, Aussprache und Präsentation) sowie erstes Schnuppern in szenischer Bühnenarbeit.

Mit den Schülern wurden Ausschnitte aus „König der Löwen“, „Cinderella“, „Dschungelbuch“ und „Aristocats“ erarbeitet, die Studierenden steuerten weitere Ausschnitte aus „Arielle“, „Wicked“, „Pocahontas“, „Annie get your gun“ und „Chorus Line“ bei.

Nach toller Generalprobe am Vormittag mit einer Aufführung vor allen Volksschülern konnten sich am Abend auch die stolzen Eltern von der Freude und körperlich-stimmlichen Intensität überzeugen, mit der ihre Kids bei der Sache waren.

Großes Lob gab es auch für die vier Studentinnen sowohl  für ihre pädagogischen als auch bei den Konzerten für ihre stimmlichen und schauspielerischen Fähigkeiten.

Volksschuldirektorin Ulrike Szemelliker gratulierte Mag. Martina Steffl-Holzbauer und Jutta Helm zu der äußerst gelungenen Kooperation.

Ausführende

Judith Gewessler
Dagmar Kemetmüller
Franziska Pauker
Magdalena Schödl
Veronika Weinhandl, Klavier

Klasse 4b der Volksschule Neulengbach (Jutta Helm)

Gesamtleitung : Mag. Martina Steffl-Holzbauer

Stimme der Presse

Kritik NÖN

Stimmen aus dem Publikum

Liebe Familie Steffl-Holzbauer, liebe Martina,
herzlichen Dank für Euer großes Engagement und die hervorragende Umsetzung des Projektes „Ohrwürmer aus Film & Musical“ mit der 4b der Volksschule Neulengbach. Unser Sohn Julian war von den Vorbereitungen und der damit verbundenen Einstudierung der aufzuführenden Stücke ganz hingerissen. Eine kurzfristig besorgte DVD der Aristocats unterstützte dieses Vorhaben auch bei uns zu Hause und die ganze Familie hatte schon im Vorfeld bis zu der Veranstaltung am 20. November 2013 viel Spaß und Freude dabei. „Katzen brauchen furchtbar viel Musik“ tönte es aus dem Wohnzimmer, „Ich wär so gern wie Du“ aus dem Badezimmer und der Zauberspruch „Bibbidi Babbidi Bu“ wird uns sicher noch einige Zeit begleiten. Hier wurde durch Eure Arbeit mit den Kindern  wieder einmal deutlich bewiesen welche inspirierende  Kraft in der Musik liegt, wie diese ein wichtiges verbindendes Element darstellt und für allgemeine Begeisterung bei sämtlichen Beteiligten gesorgt hat. Ein nochmaliges „B-R-A-V-O“  und die besten Wünsche für zukünftige Projekte dieser Art senden herzlichst
Familie Ponta-Biegler

Familie Ponta-Biegler

Liebe  Martina, das Musik- Projekt hat nicht nur unsere Kinder begeistert. Es machte riesig Spaß, die Begeisterung und Freude von Mona zu sehen, die dieses Projekt bewirkt hat. Du hast den Kindern das Musical näher gebracht, ihnen gelernt, wie man sich optisch ausdrücken kann, und die Kinder, wie auch wir Eltern durften dann den tollen Abend mit Deinen Studentinnen genießen! Der wochenlange Übungsgesang zu Hause hat sich wirklich ausgezahlt! 😉 Was gibt es schöneres, als Kinder mit dem Singen von Liedern, und deren Darstellung zu begeistern?
Nochmals Danke für ihre tolle Arbeit mit den Kindern
Liebe Grüße, Kathrin

Kathrin Riedel

Liebe Martina, auch wenn ich die Aufführung leider aus beruflichen Gründen versäumt habe, kann ich mich nur ganz herzlich für Dein Musical-Projekt bedanken. Nicht nur, dass ich von meiner Mutter, die ich in meiner Vertretung hingeschickt habe, nur Positives in wahren Begeisterungsstürmen gehört habe, singt Patrick die Melodien noch immer bei jedem Anlass. Selbst beim Frühstück hat er schon ein Liedchen auf den Lippen, wenngleich er sonst in der Früh nicht immer sehr gesprächig ist. Ich finde es großartig, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und den Kindern, aber auch den Zuhörern so eine Freude damit gemacht hast und hoffe, dass Dein Projekt jede Menge Nachahmer finde
Danke, Danke und nochmals Danke!
Viele liebe Grüße Christian

Mag. Christian Drbalek