Konzert mit Kamingespräch

29.09.2019

Eine Kombination aus Konzert, anschließender Agape und der Möglichkeit, mit den Künstlerinnen und Künstlern persönlich ins Gespräch zu kommen, wurde am 29. September um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche Neulengbach unter dem Titel „Konzert mit Kamingespräch“ geboten.
Zum Auftakt dieser neuen Konzertreihe waren an der Seite von Martina Steffl (Mezzosopran) die Pianistin Veronika Weinhandl, ebenfalls von der der Wiener Musikuniversität, sowie Wolfgang Breinschmid, Flötist bei den Wiener Philharmonikern, mit musikalischen Leckerbissen von J.S. Bach, G.F. Händel, G.Ph. Telemann sowie C. Debussy und C. Saint-Saens zu hören und sehen .
„Ich freue mich, Herrn Pfarrer Boguslaw Jackowski von der Idee begeistert und die Pfarre als Veranstalter gewonnen zu haben, zumal der Reinerlös der Kirchenrenovierung zugute kommt“, so die Initiatorin und Projektleiterin Martina Steffl.

Es ist ein außergewöhnliches Kulturprojekt, das bereits im Rahmen der Vorankündigung auf großes Interesse gestoßen ist.

Es gab durchwegs positives Feedback:

Ein Werk schöner als das andere – beseelte, schwungvolle, tröstliche und anregende Stücke, und alles von ausgezeichneten Solisten wunderbar musiziert. Danke für den schönen Abend!

Susanne Herzog, Wien

Es war ein wirklich tolles Konzert! Ich habe es total genossen, ein wahrer Ohrenschmaus!

Heidi Aichinger, Neulengbach

Ihr habt uns einen wunderbaren Konzertabend geschenkt und eine herzliche „Kaminplauderei“ danach! Danke, wir freuen uns auf ein nächstes Mal!

Doris und Christian Schmid, Neulengbach

Es war ein rundum gelungender Abend! Habe mich gefreut, Dich zu sehen und zu hören!

Christine Hauser, Zwentendorf

Es war ein traumhafter Abend mit ebensolchen Musikern!

Mag.pharm Helga Steffl, Wien

Danke für diesen großartigen Abend! Meine Senioren waren hellauf begeistert!

Krista Herzog, Obfrau Stellvertreter der Senioren Neulengbach

Es war sooo schön! Danke!

Maria Hauer, Neulengbach

Mehr zu dieser Veranstaltung:

Konzert mit Kamingespräch (Kritik)