G.B. Pergolesi „Stabat Mater“

21.03.2009

Am 21. März 2009 erklang in der trotz winterlicher 5°C gut besuchten Wiener Jesuitenkirche Giovanni Battista Pergolesis „Stabat mater “. Ausführende waren Studierende von Martina Steffl-Holzbauer der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien:

Judith Gewessler
Dagmar Kemetmüller
Franziska Pauker
Heide Söllinger
Marie-Antoinette Stabentheiner
Barbara Zidar

sowie die Instrumentalisten:

Crisuola Combotis, Violine
Annette Mittendorfer, Violine
Corinne Pixner, Viola
Markus Schmölz, Violoncello
Veronika Weinhandl, Orgel

Dieses ergreifende und auch tröstende Werk fand großen Anklang, die Ausführenden wurden vom Publikum mit langanhaltendem Applaus und großzügigen freiwilligen Spenden (Herzlichen Dank!) bedacht.
Ein  Dankeschön gilt auch Pater Gustav Schörghofer für die Zusammenarbeit und vor allem die Möglichkeit, dass wir dieses Klassenprojekt in der wunderschönen Jesuitenkirche aufführen konnten.

Die Spenden gingen zu einem Teil an die Kirche, die Ausführenden erhielten – wie es schon lange in unserer Klasse Tradition ist – eine DVD der Aufführung (Herzlichen Dank meinem Ehemann!) und der beachtliche Rest wurde zur Wiederauffüllung unserer Klassenkasse für weitere Projekte verwendet.

Martina Steffl-Holzbauer

Galerie