„Wach auf, mein Herzensschöne“ (Neulengbach)

Es ist schon etwas ganz Besonderes, mit ehemaligen Gesangsschülern gemeinsam auf der Bühne zu stehen! Vor fast zwei Jahrzehnten – damals noch als Gesangslehrerin am Diözesankonservatorium in St. Pölten – freute ich mich über den talentierten Gymnasiasten Florian Pejrimovsky – und jetzt über einen tollen Kollegen! Gemeinsam mit Veronika Weinhandl, meiner Korrepetitorin an der Wr. Musikuniversität, genossen wir in der vollen Pfarrkirche Neulengbach ein heiteres bis ernstes Brahms-Konzert … dass ich dabei auch von meinem Sohn Clemens wunderbar schauspielerisch unterstützt wurde, erfüllte mich mit zusätzlicher Freude und mütterlichem Stolz …

1 Comment

  • Das war ein ein außergewöhnlicher
    Kunstgenuss liebevoll zusammengestellt und aktualisiert durch kleine feine szenische Darbietungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.