G.B. Pergolesi „Stabat Mater“ und A. Scarlatti „Salve Regina“

Passauer Redoute, März 2013 

Im „Stabat Mater“ des Landestheaters retten die Sängerinnen Orchester. Die Damen überstrahlen das Passionskonzert in der Passauer Redute! … Was für ein Genuss, mit welchem erhabenen Ernst und mit welch blendender Stimmqualität Jennifer Davison (Sopran) und Martina Steffl (Alt) in das Werk einsteigen am Abend des Gründonnerstags in der Passauer Redoute. Der Glanz der Sängerinnen macht die Schatten um so deutlicher im Passionskonzert des Landestheaters Niederbayern …

Dass die Besucher bewegt das Konzert verlassen, dafür gebührt alles Lob den Solistinnen…
Martina Steffls Alt strömt frei und offen in allen Lagen, mit brennenden Augen erzählt sie den Text bei Pergolesi wie auch in Scarlattis „Salve Regina“ dem gebannten Publikum. Zu Gold werden die Stimmen beider, wenn sie im Duett lyrisch ineinanderschmelzen. Ihr Klang veredelt sich zur liebevollen Einheit, jeder Akzent, jede Fermate und Koloratur scheint aus einem Wesen zu stammen. Glücklich, wer solche Sängerinnen an seiner Seite hat.

Kalendereintrag der Veranstaltung